Tanacetum parthenium - Mutterkraut

Tanacetum parthenium - Mutterkraut
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
3,50 EUR
3,50 EUR pro 0,5 Liter Topf
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Beschreibung
  • Ansprüche & Verwendung

Das reich blühende Margeritengewächs ist besonders atraktiv in wiesenartigen Pflanzungen und eignet sich gut zum Verwildern. Die Pflanze ist vergleichsweise kurzlebig, erhält sich aber zuverlässig durch Selbstaussaat. Im Mittelalter wurde das Mutterkraut verabreicht um Geburten, sowie die Nachgeburt zu beschleunigen. Heute wird es, besonders in England, zur Migräne-Prophylaxe eingesetzt.

Nicht Bio-zertifizierte, aber nachhaltig produzierte Pflanze.

Blüte:weiß, gelb
Blütezeit: Juni, Juli, August, September
Wuchshöhe: bis 80 cm
Lebensbereiche: Gehölzrand, Freifläche, Beet
Lichtansprüche: sonnig
Bodenansprüche: frisch
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen von bis zu 3 Pflanzen
Pflanzabstand: 50 cm (4 St./m²)
Winterhärtezone: Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)
Giftigkeit: phototoxisch, hautreizend
Verwendung: Insektenweide, Duftpflanze, Färbepflanze, Medizinalpflanze, Schnittpflanze, Zierpflanze
Bienenpflanze: mittlerer Nektargehalt, mittlerer Pollengehalt
heimische Wildstaude:ja
Topfgröße:eckiger 0,5 Liter Topf (9 cm)
Übersicht   |   Artikel 48 von 53 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »